Coaching für Jugendliche

Anlässe für ein Jugend­coach­ing kön­nen z.B. sein:

  • Du fühlst Dich von Deinen Eltern / Lehrern unver­standen und / oder ungerecht behan­delt
  • Du ver­stehst nicht , warum Dich kein­er ver­ste­ht und manch­mal ver­stehst Du Dich selb­st nicht
  • Du hast keine Lust in die Schule zu gehen
  • Du hast keine Ahnung, was Du beru­flich machen willst bzw. weißt nicht, wie Du dor­thin kom­men sollst
  • Du bist Dir nicht sich­er, wo Deine Fähigkeit­en und Stärken liegen und möcht­est das gerne her­aus­find­en

The­men / Inhalte kön­nen z.B. auch sein:

  • Was belastet mich? Wie kann ich (bess­er) damit umge­hen?
  • Was macht mir Freude?
  • Umgang mit Wün­schen und Frus­tra­tio­nen
  • Abhängigkeit­en, Suchtver­hal­ten (Rauchen, Alko­hol, …), Ritzen, Selb­st- und Fremdag­gres­sion, …
  • Mob­bingsi­t­u­a­tio­nen

Ziel(e) / Gewinn

  • besseres Zurechtkom­men in All­t­agssi­t­u­a­tio­nen
  • kurzfristig ‚jeman­den nur für mich haben‘, ungeteilte Aufmerk­samkeit genießen
  • gemein­sam Lösungs- bzw. Herange­hensweisen entwick­eln
  • dazwis­chen die Umset­zung erproben, nach­her wieder besprechen,
  • Selb­stre­flex­ion erler­nen und
  • erken­nen, wie ver­schiedene und neue Sichtweisen helfen und ent­las­ten kön­nen

Nähere Infor­ma­tio­nen unter 0699/17808400 bei Petra Kuniar­ta